Interim Management vs. Unternehmensberatung
  • 1. Oktober 2021
Was ist der Unterschied zwischen Interim Management und einer Unternehmensberatung?
  1. Der Unternehmensberater unterstützt Sie von außen, die Entscheidungsbefugnis und auch -verantwortung liegt bei Ihnen. Der Interim-Manager arbeitet in unternehmerischer Verantwortung in Ihrem Unternehmen.
  2. Das Tätigkeitsfeld des Beraters befindet sich üblicherweise in der Phase der Analyse und der Entwicklung. Der Interim Manager legt Hand an und setzt das Ganze um. Hierbei gibt es natürlich Schnittpunkte, da Berater das Entwickelte auch umsetzen möchten, während Interim Manager auch schon zu Beginn beteiligt sein möchten. Im Grunde genommen ist das auch in Ihrem Sinne.
  3. Berater starten oft in jungen Jahren und sammeln Erfahrung durch unterschiedliche Beratungsprojekte. Interim Manager sind erfahren und können schnell umsetzen.
Mehr dazu finden Sie auf https://www.lutzbraun.com/interim-management/  

Kontakt

  • 49 (0) 7131 206 80 50
  • info@lutzbraun.com
  • BF Scale Consulting GmbH Erlachstraße 50 D-74223 Flein

Neueste Beiträge

GmbH mit der digitalen Währung YEM

ZU VERKAUFEN: GmbH mit der digitalen Währung YEM Das Vermögen dieser GmbH besteht aus der digitalen Währung YEM. YEM ist die erste rechtlich anerkannte Blockchain-basierte digitale Währung der Welt. Sie wird bereits von diversen Unternehmen, Institutionen und...

Anforderungen an den/die Unternehmensnachfolger/in

Kennen Sie überhaupt die Anforderungen an Ihre/n Nachfolger/in? Die Suche nach einem Unternehmensnachfolger gestaltet sich oft ungleich schwerer als die Suche nach neuen Mitarbeitern. Genau aus diesem Grund ist es extrem wertvoll, ein Anforderungsprofil für den...