Wie delegieren Sie als Geschäftsführer Aufgaben richtig?
  • 3. Februar 2020
Ein wichtiger Faktor beim Delegieren ist das Aufgaben – Kompetenzen – Verantwortung – Prinzip, kurz AKV-Prinzip. Um richtig zu delegieren und Motivation und Produktivität zu erhöhen, sollten Sie als Geschäftsführer diese drei Faktoren im Vorfeld prüfen und in Einklang bringen. Die zu klärenden Fragen lauten:
  • Welche Aufgabe soll delegiert werden? Ist sie delegierbar?
  • Verfügt der ausgewählte Mitarbeiter über die erforderlichen Kompetenzen (Fähigkeiten und Qualifikationen) für diese Aufgabe?
  • Besitzt der Mitarbeiter die notwendige Verantwortung für diese Aufgabe?
In der Praxis bedeutet dies, dass Mitarbeiter weder unter- noch überfordert werden dürfen, und dass die Aufgaben eines Mitarbeiters mit seiner Verantwortung und seinen Kompetenzen übereinstimmen müssen. Damit ein Mitarbeiter eine bestimmte Aufgabe übernehmen kann, müssen also unter Umständen seine Kompetenzen ausgebaut oder seine Verantwortungen erweitert werden. Außerdem besteht die Möglichkeit, dass die Kompetenzen oder/und die Verantwortung für die Aufgaben, die delegiert werden soll, zu hoch sind. In diesem Fall müsste entweder die Aufgabe erweitert oder an einen Mitarbeiter delegiert werden, bei dem die drei Aspekte AKV kongruent sind.

Kontakt

  • 49 (0) 7131 206 80 50
  • info@lutzbraun.com
  • BF Scale Consulting GmbH Erlachstraße 50 D-74223 Flein

Neueste Beiträge

GmbH mit der digitalen Währung YEM

ZU VERKAUFEN: GmbH mit der digitalen Währung YEM Das Vermögen dieser GmbH besteht aus der digitalen Währung YEM. YEM ist die erste rechtlich anerkannte Blockchain-basierte digitale Währung der Welt. Sie wird bereits von diversen Unternehmen, Institutionen und...

Anforderungen an den/die Unternehmensnachfolger/in

Kennen Sie überhaupt die Anforderungen an Ihre/n Nachfolger/in? Die Suche nach einem Unternehmensnachfolger gestaltet sich oft ungleich schwerer als die Suche nach neuen Mitarbeitern. Genau aus diesem Grund ist es extrem wertvoll, ein Anforderungsprofil für den...