Teambildende Maßnahmen
  • 20. April 2020
Mit Hilfe von teambildenden Maßnahmen können aus bestehenden Gruppen Teams geformt, der Output von Teams verbessert oder auch für bestimmte Projekte zusammengestellte Teams gestärkt werden. Bevor Sie sich Gedanken zum Thema teambildende Maßnahmen machen, stellen Sie zunächst diese Fragen:
  • Was soll bei uns mit teambildenden Maßnahmen erreicht werden?
  • Was soll das Team danach besser können?
  • Welche Maßnahme ist für uns die richtige? Ist sie für alle Teammitglieder förderlich?
  • Warum soll mein Team mehr Output bringen?
  • Ist die Teamzusammensetzung optimal?
Teambildende Maßnahmen machen dann am meisten Sinn, wenn alle Mitglieder des Teams motiviert teilnehmen, und das Team optimal zusammengestellt wurde. Gruppen, bei denen die Zusammenstellung der einzelnen Personen nicht passt, werden auch nach einer Maßnahme nicht besser zusammenarbeiten. Sobald Sie sicher sind, dass die einzelnen Gruppenmitglieder auch als Team funktionieren können, gehen Sie auf das Team zu und beteiligen Sie es an der Auswahl der teambildenden Maßnahme.

Kontakt

  • 49 (0) 7131 206 80 50
  • info@lutzbraun.com
  • BF Scale Consulting GmbH Erlachstraße 50 D-74223 Flein

Neueste Beiträge

GmbH mit der digitalen Währung YEM

ZU VERKAUFEN: GmbH mit der digitalen Währung YEM Das Vermögen dieser GmbH besteht aus der digitalen Währung YEM. YEM ist die erste rechtlich anerkannte Blockchain-basierte digitale Währung der Welt. Sie wird bereits von diversen Unternehmen, Institutionen und...

Anforderungen an den/die Unternehmensnachfolger/in

Kennen Sie überhaupt die Anforderungen an Ihre/n Nachfolger/in? Die Suche nach einem Unternehmensnachfolger gestaltet sich oft ungleich schwerer als die Suche nach neuen Mitarbeitern. Genau aus diesem Grund ist es extrem wertvoll, ein Anforderungsprofil für den...